Datenschutz

Der Schutz von persönlichen Daten ist uns wichtig.

1. Begriffsbestimmungen

  • a) personenbezogene Daten
  • b) betroffene Person
  • c) Verarbeitung
  • d) Einschränkung der Verarbeitung
  • e) Profiling
  • f) Pseudonymisierung
  • g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
  • h) Auftragsverarbeiter
  • i) Empfänger
  • j) Dritter
  • k) Einwilligung

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

3. Cookies

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

5. Abonnement unseres Newsletters

6. Newsletter-Tracking

7. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

8. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

9. Rechte der betroffenen Person

  • a) Recht auf Bestätigung
  • b) Recht auf Auskunft
    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person
  • c) Recht auf Berichtigung
  • d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.
  • e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.
  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit
  • g) Recht auf Widerspruch
  • h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
  • i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

10. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

11. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

12. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Instagram

13. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

14. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

15. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

16. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

17. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

18. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Folge uns

Die Aufgabe ist einfach: Serviere köstliches, zu dem die Gäste Woche für Woche zurückkehren möchten.

Wir sind da

Dienstag - Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag - Samstag
10:00 - 00:00 Uhr

Telefon: 07441/9249115

 

Newsletter

Jetzt Abonnieren um Informiert zu sein und Vorteile zu erhalten.

Impressum
Datenschutz

© 2021 Tutto Vino Freudenstadt

top
Akzeptieren

Wir verwenden rein technische bzw. essentielle Cookies, um die Funktion des Online-Angebots zu gewährleisten.